Marco hilft LoszuGhana

Marco zu Besuch im Kinderdorf

Liebe Mitmenschen, ich möchte einen Aufruf für Sach- und Geldspenden für das Kinderdorf LoszuGhana und die dazugehörige Schule in Adwampong starten. Bei meiner unvergesslichen Afrika-Motorradtour in 2019/2020 habe ich dieses Dorf für ca. 6 Wochen besucht und mir dort einen Überblick über die hilfsbedürftigen Menschen gemacht und mich vor Ort engagiert. Es fehlt dort an vielen Dingen, die für uns selbstverständlich sind. Deshalb möchte ich euch bitten, Dinge die ihr entbehren könnt oder das Projekt finanziell zu unterstützen.

Vielen Dank für Eure Hilfsbereitschaft und ich garantiere, dass alles dort ankommt!

Zeitraum

6. Juni 2020 bis 1. August 2020

Organisator/in

Marco Bartels aus Bedburg
spendenaktion@loszughana.com
+49 172 1396681

Eure Sachspenden können ab dem 6. Juni 2020 bis zum 1. August 2020 immer samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr an folgender Adresse abgegeben werden:

BA-ST GmbH, Robert-Bosch-Straße 12, 50181 Bedburg

Die Sachspenden können auch als Postpaket an diese Adresse versendet werden. Im Herbst 2020 werden die Sachen in einen Sealand-Container verpackt und nach Ghana verschifft.


Häufige Fragen

Für wen sind die Sachen?

Wir teilen einen großen Traum bei LoszuGhana und möchten das bestehende Kinderdorf erweitern. In diesem Dorf können die Kinder in sicheren, liebevollen, familienähnlichen Strukturen aufwachsen und individuell gefördert werden.
Schaut euch auf der Website des Kinderdorfs um und macht euch ein Bild von der Einrichtung. Vielleicht möchtet ihr ja auch eine Patenschaft übernehmen? Zudem unterstützen wir die Dorfbewohner aus den umliegenden Dörfern Adunku und Adwampong.

Was kann gespendet werden?
  • Anziehsachen vorwiegend für Kinder (keine dicken Wintersachen)
  • Bettbezüge/Decken/Kopfkissen
  • Bücher in englischer Sprache
  • Fahrräder, Dreiräder, Roller
  • Funktionsfähige Laptops
  • Fußbälle, Ballspielzeug
  • Gartengeräte (z.B. Hacken, Spaten, Schaufeln,….)
  • Geschirr, Töpfe, Besteck
  • gut erhaltene Matratzen
  • Handtücher
  • Haushaltsgegenstände/Küchengeräte
  • Hygieneartikel
  • Kleinmöbel (Regale, Kommoden,Lampen)
  • Puppe
  • Schreibhefte
  • Schuhe und Bekleidung
  • Schultaschen, Rucksäcke
  • Spielgeräte für draußen
  • Spielsachen/Gesellschaftsspiele
  • Stifte, Malsachen, Blöcke
  • Verbandsmaterial, Pflaster
  • Werkzeuge

Bitte folgende Dinge nicht spenden:

  • Lebensmittel
  • defekte Geräte/Sperrmüll
  • Flüssigkeiten/Chemikalien (z.B. Lacke)
  • Medikamente, Salben (z.B. Betaisadona, Brandgel)
Kann ich das Projekt auch finanziell unterstützen?

Selbstverständlich sind auch Geldspenden willkommen. Diese werden verwendet, um etwa die Kosten für den Transport nach Ghana zu decken. Wenn du LoszuGhana finanziell unterstützen möchtest, nutze bitte folgende Bankverbindung:

Bank: Sparkasse Dortmund
IBAN: DE89 4405 0199 0011 0171 42
Kontoinhaber: Ananse e.V.
Verwendungszweck: Spendenaktion “Marco hilft LoszuGhana”

Wenn du zusätzlich zum Verwendungszweck deine Adresse angibst, bekommst du auch eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt zugeschickt.


Neuigkeiten

5. Spendetag
Einem Menschen zu helfen mag nicht die ganze Welt verändern, aber es kann die Welt für diesen einen Menschen verändern😊 Zuerst einen Dank an den 1. Vorsitzenden Mario Joder vom …
4. Spendentag
Die St. Paulusgemeinde Köln-Ehrenfeld, hier Regionaldekan Manfred Amon hat zum Spendenaufruf für das Projekt LoszuGhana bei den letzten Messen und in einem Kirchenbrief aufgerufen. St. Paulusgemeinde Köln-Ehrenfeld Kirchenbrief Am vierten …